Kreisheimattag

Im Mittelpunkt der Heimatarbeit im Märkischen Kreis stehen die seit 1976 jährlich und ab 1980 in der Regel alle zwei Jahre jeweils in einer anderen kreisangehörigen Stadt oder Gemeinde stattfindenden Kreisheimattage. Bis zu 1.000 Teilnehmer besuchen diese auch überörtlich stark beachteten Großveranstaltungen, bei denen jeweils am Beispiel der gastgebenden Stadt ein aktuelles Schwerpunktthema unter Beteiligung namhafter Referenten im Mittelpunkt steht. In den letzten Jahren wurden auch besondere Jubiläen der Städte und Gemeinden in Verbindung mit dem Kreisheimattag gefeiert.

Nachfolgende Übersicht vermittelt einen Einblick über die bisher durchgeführten Kreisheimattage und ihre Schwerpunkte:

 

Stadt/Gemeinde    am Thema 
1. Balve 16.10.1976 Rettet das Hönnetal
2. Hemer 24.09.1977 Umweltschutz und Wirtschaftswachstum in märkischen Industrielandschaften
3. Lüdenscheid 09.09.1978 Unsere Heimat - die Heimat unserer ausländischen Mitbürger?
4. Menden 08.09.1979 Rettet unsere alten Städte
5. Meinerzhagen 06.09.1980 Meinerzhagen - Industriestadt und/oder Fremdenverkehrsort?

6. Iserlohn

04.09.1982 Denkmalschutz und Denkmalpflege
7. Nachrodt-Wiblingwerde 18.09.1984 Die Gestaltung des ländlichen Raumes
8. Werdohl 13.09.1986 Heutige Probleme einer alten Industrieregion

9. Altena

10.09.1988 Europa - Freundschaft – Jugend
10. Kierspe 08.09.1990 Heimat suchen und gestalten
11. Neuenrade 12.09.1992 Neuenrade - Bindeglied zwischen märkischem und kurkölnischem Sauerland
12. Plettenberg 03.09.1994 Plettenberg zwischen Tradition und Fortschritt - eine Stadt entwickelt sich
13. Schalksmühle 07.09.1996 Schalksmühle - von frühen Siedlungen zum Industriestandort
14. Herscheid 05.09.1998 Zukunftsgestaltung im Einklang mit Natur und Landschaft - Konflikt und Herausforderung
15. Halver 09.09.2000 Halver – zukunftsorientiert ins 21. Jahrhundert
16. Werdohl 08.09.2001 900 Jahre Werdohl (Festvortrag Dr. Colsman: Die wirtschaftliche Entwicklung Werdohl)
17. Kierspe 06.09.2003 1000 Jahre Kierspe (Festvortrag Frau Regierungspräsidentin Drewke)
18. Balve/Neuenrade 02.07.2005 650 Jahre Stadt Neuenrade – 575 Jahre Stadt Balve (Festvorträge: „Balve- Neuenrade – “Anmerkungen zu gemeinsamen Ursprüngen“ von Friedrich Wilhelm Schulte und „Von der Grenzbildung zur Grenzüberwindung“ von Prof. Dr. Dieter Stievermann)
19. Altena/Nachrodt 02.06.2007 “Das Kelleramt” Feier zum 640 Jubiläum Freiheit (Stadt) Altena und dem 100-jährigen Jubiläum der Gemeinde Nachrodt – Wiblingwerde (Festvortrag Prof. Dr. Johanek “Das Kelleramt”
20. Lüdenscheid 20.06.2009 400-jährige Zugehörigkeit der Mark zu Brandenburg/Preußen (Festvortrag von Prof. Dr. Jürgen Kloosterhuis „Lüdenscheid aus Cöllner Perspektive“)
21. Hemer 09.07.2011 („Vom Marschieren zum Wandern“) (Festvorträge: „Das Kasernengelände vor der Übernahme durch die Bundeswehr“ von Hans-Hermann Stopsack; „Der Bundeswehrstandort Hemer von 1956 – 2007“ von Peter Maschinski und „Von der Landesgartenschau Hemer 2010 zum Sauerlandpark Hemer von BM Michael Esken")
22. "Oben an der Volme" 30./31.08.2014 Zusammenschluß der vier Volmekommunen Kierspe, Halver, Meinerzhagen und Schalksmühle zum REGIONALE-Projekt "Oben an der Volme"; Präsentation der zukunftsorientierten Regionale-Projekte.
23. Iserlohn 27.08.2016 Heimat pflegen - Zukunft gestalten (Festvortrag: "Heimat Europa" von Botschafter a.D. Frank Elbe, Bonn)